Ihre Gesundheit

Krankengymnastik/Physiotherapie
Die allgemeine Krankengymnastik umfasst Techniken zur Mobilisation und Stabilisation. Hierbei werden Fehlentwicklungen, Erkrankungen, Verletzungsfolgen und Funktionsstörungen des Halte- und Bewegungsapparates sowie der inneren Organe und des Nervensystems behandelt. Es gilt Techniken zur Verbesserung der passiven Beweglichkeit, sowie Kräftigung und Aktivierung geschwächter Muskulatur anzuwenden und diese zur Selbstübung anzuleiten.

Manuelle Therapie
Die Methode der manuellen Therapie befasst sich mit der Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Ziel dieses Behandlungskonzeptes ist es mittels Diagnostik und Behandlung das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln, Weichteilen und Nerven wiederherzustellen und Bewegungseinschränkungen, sowie Schmerzen zu lindern.

Manuelle Lymphdrainage
Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Maßnahme zur Behandlung von Ödemen (Schwellungen). Zum Tragen kommt hier eine Grifftechnik, welche den Lymphfluss anregt und das somit gestaute Gewebewasser zum Abtransport anregt.
Meist wird diese Technik postoperativ oder bei Mamma-Carzinomen angewendet.

Neurologische Behandlung nach Bobath
Die neurologische Behandlung nach Bobath ist ein abgestimmtes Behandlungskonzept bei Erkrankungen des Zentralennervensystems (ZNS) oder anderer neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen. Die Technik dient dazu Feinmotorik und Koordination zu stärken und zu verbessern. Sie findet oft auch Anwendung bei Patienten mit sensomotorischen Auffälligkeiten oder kognitiven Beeinträchtigungen.

Sportphysiotherapie
Die Sportphysiotherapie ist eine neuere Behandlungsmethode. Sie kommt speziell nach Sportunfällen zum Einsatz. Priorität ist hier ein gezieltes passives und aktives Aufbautraining des verletzten Bewegungsapparates, welches unterstützend zum Heilungsprozess wirkt.

Kinesio-Taping
Das Kinesio-Taping kommt überwiegend in der Sportmedizin, als Schmerztherapie oder als Prophylaxe zum Einsatz. Es handelt sich hier um die Kombination traditioneller Heilverfahren mittels modernster Technologie. Kinesio-Taping ist eine sehr gute und nebenwirkungsfreie Alternative gegenüber Medikamenten. Eine rein mechanische Wirkung mittels Zugverhältnisse kommt bei dieser Therapie zum Tragen. Kinesio-Taping ist gut haut- und wasserverträglich und wird meist bei Beschwerden im Rücken-, Schulter oder Kniebereich angelegt.

Medizinische Trainingstherapie
Bei der medizinischen Trainingstherapie kommen spezielle medizinische Trainingsgeräte und Erkenntnisse aus der Sport- und Trainingswissenschaft zum Einsatz. Es handelt sich um eine ganzkörperliche Behandlung, welche unterstützend bei chronischen oder akuten Erkrankungen wirkt.  Sie gliedert sich zum Beispiel in Krafttraining mittels Seilzügen, Laufbandtraining oder Herzkreislauftraining am Ergometer.

Hausbesuche
Wir bieten Patienten, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen oder Behinderungen nicht in der Lage sind eine Therapie innerhalb der Praxisräume wahr zu nehmen, auch Hausbesuche an. Dies beinhaltet, dass ein Therapeut Sie in Ihrer gewohnten Umgebung behandelt.